Klaue

„Klaue“: Fachbegriff aus dem Kürschnerhandwerk

Mit dem Namen «Klaue» wird die Fußpartie von Lämmern, Schafen oder allgemein von Paarhufern bezeichnet. Die Klaue setzt sich zusammen aus den Zehen, dem Fußbalklen und den verhornten Zehenspitzen.

« zurück zur Übersicht