rupfen

Veredelungsprozess

Beim rupfen werden die Grannenhaare entfernt. Dies bietet sich unter anderem auch bei Umarbeitungen besonders im Nerzbereich an. Der Nerzmantel bekommt dadurch ein samtiges, flauschiges Aussehen darüber hinaus verliert er bis zu einem viertel seines Gewichts, die wärmende Funktion bleibt aber voll erhalten.

« zurück zur Übersicht