Opossum

Man unterscheidet zwischen dem Amerikanischen Opossum und dem Australischen Opossum.


Amerikanisches Opossum:
Das Tier ist zwischen 40 und 45 cm groß.
Das Oberhaar ist nicht sehr dicht und die Unterwolle scheint häufig weißlich durch, die schwarzen und weißen Grannen stehen spießartig darüber hinaus.
Die Haarfarbe ist gelblich weiß in heller bis dunkler Schattierung.
Das Tier hat einen 30 cm langen Rollschwanz und Greifzehen, die es ihm ermöglichen auf Bäumen zu leben.
Das Opossum bewohnt den Süden Kanadas bis zu den Staaten der Mitte und des Ostens Amerikas, aber auch in Kalifornien, Oregon und Washington ist es angesiedelt.
Das südliche Opossum lebt von Mexiko bis zum Rio Negro in Argentinien.


Australisches Opossum (Ringtail Opossum) zoologische Bezeichnung Fuchskusu:
Das Tier ist 35 bis 60 cm groß.
Sein Oberhaar ist fein, leicht gekräuselt, sehr dicht und nur wenig länger als die Unterwolle.
Die Fellfarbe ist blau bis braun mit rötlichen Anflug.
Die Wamme ist hell ockergelb, die Schwanzspitze schwarz.
Mit seinem 30 cm langen behaarten Ringelschwanz und die Vorderpfoten, díe wie Greifzangen ausgebildet sind, ist es perfekt für ein Leben in den Bäumen ausgetattet.
Man findet das Tier in Süd/West- Australien und in Tasmanien.


Verwendung:
Jacken, Mäntel, Mützen, Westen, Decken, Stulpen, Krägen und Kissen.

Fell- Ordnung: Beuteltiere
Fell- Familie: Beutelratten

« zurück zur Übersicht