Pelz-Atelier Gerner - Immer in Mode seit 20 Jahren

Neusässer Journal

Klassisch elegant oder jung und trendy, ein Pelzmantel sollte immer trabgar sein und Ihren Typ dabei unterstreichen!

Das ist nur einer der vielen Gründe, warum Pelz-Atelier Gerner seit 20 Jahren erfolgreich in der Modewelt vertreten ist und Ihre Pelzträume wahr macht. Aus 10-12 Grundschnitten pro Saison designt Hans-Peter Gerner moderne und wunderschöne Stücke aus Pelz und Leder. Ganz aktuell diese Jahr zeigte seine Kollektion das Thema schwarz weiß. Die Schnitte dazu sind körpernah und zum Wohlfühlen. Gürtel in der Taille könne die weibliche Linie unterschtreichen. Dabei sind die Pelze von Gerner federleicht, meisterhaft verarbeitet und angenehm zu tragen.

Oder besitzen Sie ein Erbstück Ihrer Oma? Besuchen Sie das Atelier Gerner in der Ulmer Straße 152. Hier werden Sie kompetent beraten, wie dem «Alten Schätzchen» neuer Glanz verliehen wird. Dienstleistung und Kundenservice wird in er Kreativ-Schmiede trotz stetigen nationalen und internationalen Auszeichnungen ganz groß geschrieben.

So auch im Jubiläumsjahr geschehen. Der Firma Pelz-Atelier Gerner wurde beim diesjährigen internationalen Modellwettbewerb des deutschen Kürschnerhandwerk für sechs Modelle eine Goldmedaille zuerkannt. (Vier Modelle abgebildet). Außerdem errang Gerner den Großen SWAKARA-Preis. Die Modelle sind alle im Atelier in der Ulmer Straße 152 in Kriegshaber zu besichtigen.

Über einen Besuch freut sich Hans-Peter Gerner sowie sein Team.

Als PDF herunterladen/anzeigen

« zurück zur Übersicht