Warmes Gold - Ausgezeichnete Pelz-Modelle

Augsburg Journal

Kürschnermeister Hans-Peter Gerner vom gleichnamigen Pelz-Atelier kann stolz sein. Vier Modelle seiner Firma wurden beim Internationalen Wettbewerbs des Deutschen Kürschnerhandwerks mit Goldmedaillen für hervorragende modische Leistung ausgezeichnet. Insgesamt waren 155 Modelle aus Österreich, der Schweiz, Holland und Deutschland anonym bewertet worden. Für 27 Firmen gab es Gold. Besonders erfreut ist Gerner über die Goldmedaille in der Materialgruppe. Ein weißer italienischer Breitschwanzmantel mit Nerzkragen wurde als Steppmantel interpretiert, was ein Novum ist. Die weiteren Preisträger sind in der Jackengruppe eine rustikale Nerzwendejacke, in der Mantelgruppe ein Pastell Fuchsmantel, sowie ein Opossum Mantel in Bikeroptik.

Als PDF herunterladen/anzeigen

« zurück zur Übersicht